Glykämischer Index

Die Fähigkeit jedes Kohlenhydrates, den Blutzuckerspiegel zu erhöhen, wird durch den 1976 entwickelten „Glykämischen Index“ bestimmt.

Der glykämische Index, kurz GI genannt, misst die Zuckermenge, die nach der Verdauung frei wird und den  Blutzuckerspiegel dadurch erhöht. Unter Glykämie versteht man den Zuckergehalt bzw. Glukosegehalt im Blut. Der Referenzwert 100 für Traubenzucker ist willkürlich gewählt, alle anderen Kohlenhydrate werden dazu in Relation gesetzt.

Ein hoher glykämischer Index bedeutet einen schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels. Bei einem niedrigen Index gehen die Kohlenhydrate langsamer ins Blut und es wird weniger Insulin ausgeschüttet, auch das Sättigungsgefühl hält länger an. Eine Ernährung mit niedrigem GI erleichtert das Abnehmen und schützt generell vor der Entstehung von Übergewicht, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Es ist aber  nicht der Index eines einzelnen Lebensmittels entscheidend, sondern die Kombination und Zusammensetzung aller  aufgenommenen Lebensmittel pro Mahlzeit. Das heißt,   es kommt auch sehr auf den Fett- Eiweiß- und vor allem Ballaststoffgehalt der Speisen an.

Es ist daher  nicht notwenig Lebensmittel welche viel Insulin locken gänzlich vom Speiseplan zu streichen. Wenn Sie gerne Kartoffeln essen, dann  kombinieren Sie diese mit Fisch, Gemüse und Salat. Mögen  Sie eine Süßspeise,  so verzichten Sie auf die Sättigungsbeilage bei der Hauptspeise und essen Fleisch oder Fisch und Gemüse  und/oder Salat. Danach genehmigen Sie sich etwas Süßes. Wichtig dabei ist  immer mit den günstigen Lebensmitteln, am besten mit Eiweiß zu beginnen und erst ab den  5 Bissen  die Kartoffeln zu essen. So kommen Sie zu einem moderaten Glykämischen Resultat! (kurz GR)

Es gibt Menschen die mehr zu Übergewicht neigen als Andere, das ist unter anderem auch darauf  zurückzuführen, dass die Bauspeicheldrüse eine zu große Menge an Insulin absondert. Diese Insulinmenge steht in  keiner Relation zur Blutzuckerkonzentration. Das wird als Hyperinsulinismus bezeichnet.